XCOM: Enemy Unknown weiter stramm auf Kurs: Erscheint am 12. Oktober

Hersteller 2K gibt umfangreiche Special Edition und Pre-Order Boni bekannt.

Nachdem es über den XCOM-Shooter weniger gute Nachrichten gab - verschoben auf 2013 - freuen sich Fans des Strategiespiels auf den 12. Oktober 2012. Denn dann wird der Titel auf PS3, PC und Xbox 360 erscheinen.

"Bei der Neugestaltung von XCOM ist es eines unserer Ziele, das Erlebnis zu verbessern, dabei jedoch nicht aus den Augen zu verlieren, was X-COM zu einem der großartigsten PC-Spiele aller Zeiten gemacht hat", sagt es Sarah Anderson, Senior Vice President of Marketing bei 2K in der dazugehörigen Pressemeldung.

"Es ist wichtig, eine Erfahrung zu schaffen, die sowohl alte als auch neue Fans der Welt von XCOM anspricht. Genau das machen wir mit XCOM: Enemy Unknown."

Zeitgleich kündigte der Hersteller mit dem Elitesoldat-Pack einen Vorbesteller-Bonus an, der als früher Kaufanreiz dienen soll. Neben Tools, mit denen man seine Figuren individualisieren kann findet sich in dem DLC ein "Klassischer X-COM-Soldat" für eure Einheit. Mit traditionellem Bürstenschnitt, aber ansonsten modernisiert.

Eine Special Edition "bei teilnehmenden Händlern" bietet unterdessen eine Reihe "einzigartiger XCOM-Objekte. Unter anderem werden ein Artbook, ein Poster vom XCOM-Hauptquartier,ein XCOM-Abzeichen sowie "eine Sammlung digitaler Boni wie Desktophintergründe, Soundtrack des Spiels und mehr" konkretisiert.

Man sagt oft, das Erscheinen von XY sei wie ein Geburtstag, in meinem ganz persönlichen Fall - das alte Ufo - Enemy Unknown ist mein absolute Lieblingsspiel, das ich auch heute noch regelmäßig spiele - habe ich am 12. Oktober sogar zwei. Das kann kein Zufall sein.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading