Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Einfach hier kostenlos als E-Mail-Newsletter abonnieren!

-------------------

Neuigkeiten. CD Projekt arbeitet an einem Cyberpunk-Rollenspiel. [Eurogamer.de]

Schuldzuweisung. Laut 38 Studios' Curt Schilling haben Aussagen von Rhode Islands Gouverneur dafür gesorgt, dass ein Deal für Amalur 2 platzte. [Eurogamer.de]

Erinnerungswürdig. THQ hofft, dass das kommende Metro: Last Light Erinnerungen an Half-Life 2 weckt. [Eurogamer.de]

Startzeitraum. Das Echtgeld-Auktionshaus in Diablo 3 startet nun offenbar Mitte Juni. [Eurogamer.de]

Rückkehr. Bethesda hat eine BFG Edition von Doom 3 mit neuen Inhalten und verbesserter Grafik angekündigt. [Eurogamer.de]

Sprunghaft. Die Indie-Puzzle-Plattformer Snapshot soll im Herbst für PlayStation 3 und Vita erscheinen. [Eurogamer.net]

Ninjas. Ein Eintrag auf dem Xbox Live Marktplatz verrät, dass Mini Ninjas Adventures in Kürze für XBLA erscheinen wird. [XBLAfans]

Vampire in 3D. Castlevania: Lords of Shadow - Mirror of Fate wird für den Nintendo 3DS erscheinen. [GoNintendo]

Umsetzung. CD Projekts The Witcher 2: Enhanced Edition wird im Herbst auch für Mac erscheinen. [CD Projekt]

Kein Interesse. Apple ist nach Angaben von Tim Cook nicht an einer eigenen Konsole interessiert. [AllThingsD]

Physikalisch. Die Zen Studios arbeiten an CastleStorm für 3DS, Handys, PC, PSN und XBLA. [Zen Studios]

Ringkrieg. Warner hat den MOBA-Titel Wächter von Mittelerde angekündigt, der im Herbst für PSN und XBLA erscheinen soll. [Pressemitteilung]

Ergebnis. Im Rechtsstreit zwischen Silicon Knights und Epic hat das Gericht zugunsten von Epic entschieden. [Twitter]

Revolution. THQ hat WWE 13 angekündigt. Das Spiel wird für Xbox 360, PS3 und Wii erscheinen. [Pressemitteilung]

Verspätung. Die Gerichtsverhandlung im Rechtsstreit zwischen Activision und den beiden ehemaligen Infinity-Ward-Chefs wurde um wenige Tage verschoben. [Eurogamer.net]

Niedrige Auflösung. Die nicht vorhandenen HD-Fähigkeiten der Wii waren laut Hironobu Sakaguchi das größte Problem bei der Entwicklung von The Last Story. [IGN]

Agentenjagd. Warner hat ein neues Spy Hunter angekündigt, das im Herbst für 3DS und Vita erscheinen soll. [Pressemitteilung]

Neue Videos

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Castlevania: Lords of Shadow

Vom Belmont, der sein Schicksal selbst bestimmte

The Last Story - Test

MMO, Hack´n´Slay, Deckungshooter, JRPG, Sakaguchi. Alles in einem Satz

The Witcher 2: Assassins of Kings

Update: Das finale Urteil

The Witcher 2: Assassin's of Kings - Enhanced Edition - Test

Kann man das aktuell vielleicht schönste PC-Spiel auf eine sechs Jahre alte Hardware portieren? Sicher. Kann man es ohne Verluste tun? Sicher nicht. Gibt es einen sinnvollen Mittelweg? Unendlich viele, in feinen Abstufungen.

Battlefield 5 - Der Zweite Weltkrieg ohne Season Pass

Teamarbeit und physikalisch korrekt fliegende Mauern.