Update 2: Die Game Informer hat nun auch den kompletten Namen des Spiels verraten. Dieser lautet Gears of War: Judgment.

Mit dabei sind definitiv die Serien-Veteranen Damon Baird und Augustus Cole, die auch auf zwei Covern des Magazins in Handschellen zu sehen sind. Auf der Rückseite finden sich jeweils wenig gut gelaunte Locust. Ihr könnt sie euch weiter unten anschauen.

Update: Epics Mike Capps hat bestätigt, dass People Can Fly (Bulletstorm) als Entwickler für das neue Gears of War verantwortlich ist.

"JA JA JA!", schrieb Capps via Twitter als Antwort auf die an Bulletstorms Creative Director Adrian Chmielarz gerichtete Frage "Erkenne ich da eine Beteiligung von People Can Fly?".

Originalmeldung: Eine Überraschung von Microsofts E3-Pressekonferenz kennen wir jetzt schon: Ein neues Gears of War.

Das Spiel ist zugleich Titelstory der neuen Game Informer, die zumindest einen Teil des Magazin-Covers schon vorgestellt haben.

Die komplette Vorstellung des Titels inklusive Name und weiterer Details hebt man sich jedoch auf, bis Microsoft das Spiel im Rahmen der E3 formell ankündigt.

Konkrete Details zu Epics neuem Spiel sind dementsprechend aktuell noch nicht vorhanden.

2
3

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs