Wii U unterstützt 1080p

Nutzt eine IBM-CPU, eine AMD-GPU und unterstützt zwei Wii U GamePads. (Update: Infos zur Laufzeit der Akkus)

Update: Die Laufzeit der Akkus eines Wii U GamePads beträgt Nintendo zufolge zwischen drei und fünf Stunden, abhängig von der Helligkeit des Bildschirms.

Der Ladevorgang dauert rund zweieinhalb Stunden, allerdings könnt ihr auch weiterspielen, während das Pad aufgeladen wird.

Das GamePad ist rund 500 Gramm schwer, verfügt über einen 6,2-Zoll-Bildschirm und Stereo-Sound.

Originalmeldung: Nintendo hat bestätigt, dass die Wii U eine Auflösung von bis zu 1080p unterstützt.

Insgesamt sind neben 1080p auch 1080i, 720p, 480p und 480i möglich. Anschließen kann man die Konsole via HDMI, Wii D-Terminal, Wii Component Video, Wii RGB, Wii S-Video Stereo AV und Wii AV.

In einem Dokument mit technischen Daten verriet man, dass als CPU ein IBM Power-basierter Multi-Kern-Prozessor verwendet wird, die GPU stammt von AMD und basiert auf einer Radeon-HD-GPU.

Wie man bereits im Rahmen der Pressekonferenz bestätigte, werden zwei Wii U GamePad Controller unterstützt, ebenso bis zu vier Wiimotes oder Wii U Pro Controller. Außerdem Nunchuck, Classic Controller und Balance Board.

Darüber hinaus nutzt die Wii U einen internen Flash-Speicher, unterstützt aber auch SD-Karten und USB-Sticks. Zur Wiedergabe von Spielen kann man entweder Wii U oder Wii Discs verwenden.

Für die Internetverbindung steht WLAN (IEEE 802.11b/g/n) zur Verfügung, außerdem gibt es vier USB-2.0-Anschlüsse (zwei vorne, zwei hinten), die LAN-Adapter der Wii unterstützen.

In puncto Audio verfügt die Konsole über einen Six-Channel PCM Linear Output via HDMI und einen analogen Output via AV Multi Out Connector.

Wii U GamePad - Virtual-Tour-Video

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading