Spiele im Startfenster der Wii U könnten bis zu vier Monate später erscheinen

Derzeit ist man noch nicht bereit, über das neue Projekt der Retro Studios zu sprechen.

Spiele, die Nintendo für das "Startfenster" der Wii U präsentiert hat, könnten bis zu vier Monate nach dem eigentlichen Verkaufsstart der neuen Konsole erscheinen.

Gegenüber IGN stellte Nintendos Reggie Fils-Aime klar, welchen Zeitraum dieses Startfenster genau umfasst.

"All das, was wir von Drittherstellern gezeigt haben, kommt definitiv in diesem Startfenster raus", so Fils-Aime. "[...] Das sind bis zu drei bis vier Monate nach dem Launch."

Darüber hinaus hat man offenbar nicht vor, in nächster Zeit irgendetwas zum neuen Spiel der Retro Studios zu verraten.

"Wenn ich sagen würde, was Retro macht, würde mich deren Präsident buchstäblich sofort anrufen und fragen, 'Reggie, was tust du?'", erklärt er. "Wir lieben es, dass die Leute interessiert sind. Und wir lieben es, sie zu überraschen. Ich erinnere mich noch an die ganzen Fragen, bevor wir Donkey Kong Country Returns angekündigt haben. Und ich fand es toll, das vorzustellen."

"Seid versichert, dass das Team schwer beschäftigt ist. Aber ich werde euch nicht verraten, woran sie arbeiten", so Fils-Aime weiter. Schließlich fügte er noch hinzu, dass es "wahrscheinlich nichts ist", was man irgendwann in naher Zukunft vorstellen wird.

Zuletzt hat Retro Donkey Kong Country Returns im Jahr 2010 veröffentlicht, im letzten Jahr half man auch bei der Entwicklung von Mario Kart 7 mit. Mittlerweile wieder gelöschte Tweets eines Retro-Mitarbeiters deuteten zuvor darauf hin, dass man sich in der Crunch-Time für ein neues Spiel befindet, das in diesem Jahr erscheinen soll.

Wii U - Software-Lineup-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading