THQs Rubin bekräftigt Darksiders-Interesse

Reagiert auf Berichte, wonach das Franchise keine Zukunft haben würde.

THQs neuer Präsident Jason Rubin hat sein Interesse am Darksiders-Franchise bekräftigt und reagiert damit auf Berichte der letzten Tage, denen zufolge er nicht so sehr davon begeistert sei.

Wie Rubin auf der Webseite des Spiels erklärt, wurde seine Aussage schlicht aus dem Zusammenhang gerissen.

Rubin sagte vor einigen Tagen, dass er Darksiders 2 zwar "sehr interessant" finde, aber auch der Meinung sei, dass er das Team dazu bringen könne, "andere sehr interessante Spiele zu machen". Von vielen wurde das offensichtlich negativ im Hinblick auf die Darksiders-Reihe interpretiert.

"Das Zitat deutete an, dass ich nicht mit voller Begeisterung hinter dem Darksiders-Universum stehe und dass THQ eine Entscheidung dahingehend getroffen habe, das Darksiders-Franchise nicht fortzuführen. Das ist schlicht falsch", schreibt er.

"Mein Zitat, 'ich kann das Team dazu bringen, andere interessante Spiele zu machen', stand im Kontext dazu, verschiedene Teams innerhalb dieses unglaublich begabten Studios zu haben, die an neuen Marken arbeiten und auch weiterhin das Draksiders-Franchise unterstützen."

"Ich hatte Spaß mit dem ersten Teil, als er erschien. Und einer meiner ersten Tweets als Präsident von THQ war: 'Der beste Teil meines neuen Jobs bei THQ? Wenn eine spielbare Version von Darksiders 2 plötzlich auf meinem Schreibtisch landet... @thq."

"Seit diesem Tweet habe ich sehr viel Darksiders 2 gespielt und es ist weitaus besser als der erste Teil. Ich bin unglaublich begeistert von Vigil und dem Darksiders-Franchise. Haltet am Montag die Augen nach einem fantastischen neuen Trailer offen, der die Welt auf eine Art und Weise zum Leben erweckt, wie ihr es noch nie zuvor gesehen habt!"

Mehr zum Titel erfahrt ihr in unserer aktuellen Darksiders 2 Vorschau.

Darksiders 2 - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading