Epic sprach mit Pixar über das Storytelling für Gears of War: Judgment

Ein Story Director besuchte das Studio und sollte Epic dabei helfen, sich in dem Bereich zu verbessern.

Um das Storytelling im nächsten Gears of War zu verbessern, hat man sich laut Epics Producer Rod Fergusson mit Pixar kurzgeschlossen.

Wie er im Gespräch mit der Game Informer verriet, besuchte ein Story Director von Pixar Epics Hauptquartier, um dort einen eintägigen Workshop durchzuführen.

"Es ging darum, wie sie das mit der Story bei Pixar in Bezug auf die Storyboards machen", so Fergusson. Ein weiteres Thema waren die Charaktere, wie man sie aufbaut, welche Ängste sie haben und was sie lieben.

"Woodys Motivation in allen drei Toy-Story-Filmen war die Furcht, verlassen zu werden, also drehte sich jeder Film darum... Und über solche Dinge denken wir nun auch bei unserem Storytelling nach. Wir überlegen uns, 'wie sehen die Motivationen eines Charakters aus und wie untermauern wir das? Und wie verwenden wir das in unserem Storytelling?'"

"Wir versuchten uns im Storytelling zu verbessern, seit wir angefangen haben. Und das erschien uns als natürlicher Weg, um ein wenig mehr Einblick in das zu erhalten, was wir als das Beste der Industrie betrachten, wie man Geschichten erzählt und was wir von ihnen lernen können."

An Gears of War: Judgment arbeiten Epic Games und Bulletstorm-Entwickler People Can Fly gemeinsam. Die Story spielt vor den bisherigen drei Gears-Titeln und erscheinen wird Judgment im kommenden Jahr.

Mit dabei in Gears of War: Judgment sind unter anderem Baird und Cole, die vor Gericht stehen.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading