Knapp einstündiges Video zu Star Wars: Battlefront 3 aufgetaucht

Jede Menge Ausschnitte aus einer recht frühen Version des Multiplayer-Titels.

Im Netz ist ein neues Video zu Star Wars: Battlefront 3 aufgetaucht, das rund eine Stunde lang Szenen aus dem Spiel zeigt.

Das Video gewährt euch den bislang umfassendsten Eindruck in die Version des Spiels, an der damals Free Radical Design arbeitete.

In dem Video, das von Past to Present veröffentlicht wurde, sind die Level Cloud City, Tatooine und Death Star zu sehen.

Neben ganz gewöhnlichen Feuergefechten müssen darin zum Beispiel auch bestimmte Ziele angegriffen werden. Ebenso sind Fahrzeuge mit dabei und auch die schon mehrfach angesprochene Surface-to-Space-Technologie wird gezeigt, mit der fließende Übergänge vom Boden zum Weltraum und umgekehrt möglich sind.

Wie auch die bisherigen Leaks dürften auch die neuen Szenen aus einer frühen Pre-Alpha-Phase stammen, bevor das Projekt schließlich eingestellt wurde.

Im April hatte der einstige Free-Radical-Mitgründer Steve Ellis gegenüber Eurogamer verraten, dass das Entwicklerstudio an Star Wars: Battlefront 3 und 4 arbeitete, bevor LucasArts den Stecker zog. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte man mehr als zwei Jahre an dem Projekt gearbeitet, das geleakte Material stammt allerdings von einem früheren Zeitpunkt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading