Deus Ex: Verfilmung geplant

CBS sichert sich Filmrechte, der Streifen soll dabei auf Human Revolution basieren.

CBS hat sich die Filmrechte an Deus Ex gesichert.

Wie Variety berichtet, soll der Streifen dann auf dem jüngsten Teil der Reihe basieren, also auf dem im letzten Jahr veröffentlichten Human Revolution.

Nach Angaben von CBS will man für die Adaption des Spiels eng mit dessen Entwickler Eidos Montreal zusammenarbeiten.

"Wie euch die Millionen von Fans, die die Deus-Ex-Spiele seit mehr als einem Jahrzehnt gespielt haben, bestätigen werden, katapultieren euch diese Spiele in ein anregendes, fesselndes und bedeutungsvolles Universum", sagt Square Enix Europes Chef Phil Rogers. "Wir glauben fest in den Aufbau starker Partnerschaften, daher sind wir begeistert davon, mit CBS Films daran arbeiten zu können, dieses einzigartige Deus-Ex-Erlebnis auf die große Leinwand zu bringen."

Als Produzenten sind Roy Lee (The Departed) und Adrian Askarieh (der auch die Filmrechte an anderen Eidos/SE-Marken hat) mit an Bord.

Deus Ex: Human Revolution - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading