Cliffhanger startet Kickstarter-Finanzierung für Shadowrun Online

Will 500.000 Dollar sammeln und den Titel für Browser und Tablets veröffentlichen.

Nachdem Jordan Weisman bereits in diesem Jahr erfolgreich Shadowrun Returns via Kickstarter finanziert hat, will Cliffhanger Productions (Jagged Alliance Online) das Gleiche nun mit Shadowrun Online erreichen.

Seit Mittwoch läuft das Ganze und insgesamt will man 500.000 Dollar sammeln. Dabei arbeitet man natürlich mit den Firmen Harebrained Schemes und Catalyst Game Labs sowie früheren Shadowrun-Autoren zusammen, um somit auch eine Koordination der Story-Elemente zu ermöglichen. Zum Beispiel soll es gemeinsame Handlungsstränge geben, die Shadowrun Online und Shadowrun Returns verbinden.

1

Im Gegensatz zu Shadowrun Returns fokussiert sich Shadowrun Online - wie der Name schon unzweifelhaft andeutet - auf das gemeinsame Erleben von Abenteuern in der Welt von Shadowrun. Cliffhanger will vor allem Wert auf ein flüssiges Mehrspielererlebnis legen und eine hohe grafische Qualität garantieren. Die taktischen Kämpfe werden auf 3D-Karten stattfinden und die Spieler können Magie, diverse Waffen oder Hacking-Attacken einsetzen. Verschiedene Charaktere nehmen die Welt unterschiedlich wahr und können mithilfe taktischer Overlays, Augmented Reality oder der Wahrnehmung der Astralebene mit ihr interagieren.

Die Veröffentlichung von Shadowrun Online, das auf der Unity3D-Engine basiert, ist für PC, Mac, Android-Tablets und das iPad geplant.

"Unser gesamtes Spielkonzept ist auf die Mitwirkung der Spieler ausgerichtet", so Jan Wagner, Geschäftsführer von Cliffhanger Productions. "Das beginnt mit unserer spielergesteuerten Geschichte, bei der der weitere Verlauf der Handlung durch kollektive Aktionen der Spieler entschieden wird, und geht weiter mit der Verzahnung der Shadowrun-Universe Website mit dem Spiel. Wir wollen die Spiele zurück dahin bringen, wo sie hingehören: Zu denjenigen, die sie spielen."

Weitere Infos bekommt ihr auf der Kickstarter-Seite.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading