Gerücht: Thief 4 nicht mehr in dieser Konsolengeneration

Stattdessen zum Ende nächsten Jahres auf "Durango"

Einer Zeile in der Gerüchte-Sektion des britischen OXM ist zu entnehmen, dass Eidos Montreals Thief-Wiederbelebung nicht mehr in dieser Konsolengeneration vorgenommen wird, sondern erst spät im nächsten Jahr - auf Xbox 720.

Einer CVG-Quelle zufolge liegt das OXM mit der Behauptung richtig.

Nachdem der Titel nach Recherchen von Superannuation im Auftrag von Kotaku nunmehr vier Jahre in der Entwicklung ist und ein bereits lange fertig gestellter Trailer offenbar seit Dezember 2011 zurückgehalten wird, fragt man sich schon, ob an den Verschiebungsgerüchten auf die nächste Generation nicht tatsächlich etwas dran ist.

Zumal das Spiel auch schon einige hochrangige Abgänge auf Seiten der Leveldesigner und der Komponisten zu verzeichnen hat.

In der Vergangenheit waren bereits Jobangebote über freie Positionen bei Eidos Montreal für ein Next-Gen-Stealth-Spiel aufgetaucht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading