Guild Wars 2: ArenaNet spricht über Pläne für Erweiterungen und regelmäßige kostenlose Inhalte

Erste kleine Infos zu den Zukunftsplänen des Entwicklers, mehr Infos sollen demnächst folgen.

Guild Wars 2 soll jede Menge kostenlose Inhalte, aber auch vollständige, kostenpflichtige Erweiterungen bekommen.

Das bestätigte ArenaNets Game Director Colin Johanson im offiziellen Forum, als über das Thema künftiger Inhalte diskutiert wurde.

"Es besteht kein Grund, sie zu kaufen", schreibt er. "GW2 bekommt in Zukunft regelmäßig kostenlose Content-Updates und Ingame-Events. Unser Ziel besteht darin, dass ihr bei GW2 mehr kostenlos bekommt als bei einem Spiel, für das ihr ein Abo zahlt."

"Zusätzlich zu einer großen Zahl an kostenlosen Bonusinhalten werden wir unsere Angebote der Black Lion Trading Company weiter ausbauen und mit der Zeit auch große Expansion Packs machen."

"Weitaus mehr Details zu dieser Art von Support und unseren Plänen wird es im kommenden Monat oder so im GW2-Blog und bei unseren Pressepartnern geben", versichert er.

"Wir wissen es zu schätzen, dass ihr gerne haufenweise neuen Content kaufen würdet, aber wir bevorzugen es, euch eine Menge davon umsonst zu geben, weil das unserer Meinung nach ein verantwortungsvolles MMO-Unternehmen tun sollte."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading