Zur Info: Half-Life Fan-Remake Black Mesa jetzt zu haben

Die Chance, eine Bildungslücke zu schließen.

Wer bislang Valves Shooter-Klassiker Half-Life (dt. - welche Version auch sonst?!) verpasst hat, bekommt nun die Gelegenheit diese Spielehistorische Bildungslücke in zeitgemäßer Optik zu schließen. Die Macher hinter der Fan-Mod Black Mesa haben seit kurzem eine frühe, kostenlose Version des Remakes auf die Öffentlichkeit losgelassen.

Herunterladen könnt ihr Black Mesa auf der offiziellen Seite des Projektes. Hier steht unter anderem auch der Soundtrack zum Download bereit.

Um den Titel zu spielen, benötigt ihr zudem noch eine Version des kostenlosen Source SDK oder - einfacher - ein anderes Spiel auf Basis der Source Engine , Half-Life 2 etwa, Left 4 Dead oder Portal 2. Fertig ist die Kampagne allerdings noch nicht. Die aktuelle Version geht allerdings schon sehr weit, nämlich bis zum Lambda Core.

Zu den zukünftigen Plänen der Entwickler gehören unter anderem natürlich die fehlenden Level, Steam Achievements, Black Mesa Deathmatch und Gameplay-Statistiken. Die Mod wird später auch offiziell über Steam erscheinen.

Half-Life erschien 1998 und wird weithin als einer der wegweisendsten handlungsgetriebenen Shooter hoch geschätzt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (17)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading