Treyarch: Multiplayer von Black Ops 2 mit Innovationen, bleibt aber den Wurzeln treu

Es muss Veränderungen geben, allerdings darf man die bisherigen Fans auch nicht verschrecken.

Der Multiplayer-Modus von Call of Duty: Black Ops 2 wird laut Treyarch-Chef Mark Lamia Innovationen bieten, allerdings will man auch den Wurzeln treu bleiben und sich nicht zu sehr davon zu entfernen.

Lamia zufolge muss sich eine Serie verändern, um relevant zu bleiben, gleichzeitig dürfe man durch diese Änderungen aber auch nicht die bisherigen Fans verschrecken.

"Der Multiplayer ist das Lebenselixier des Franchise", sagt er. "Call of Duty wird 365 Tage im Jahr online gespielt, 24 Stunden pro Tag, auf der ganzen Welt. Aber wir können es besser machen."

"Black Ops tat all das, was wir erreichen wollten. Wir hatten Individualisierung, das Theater, den Emblem-Editor, tolle Maps und Optionen. Aber was wir nicht getan haben, war, uns das Gameplay anzuschauen und zu sagen: 'Hey, lasst uns einige dieser grundlegenden Systeme deutlich innovieren.'"

Auch bei Black Ops 2 entfernt man sich nicht allzu weit vom ursprünglichen Spielprinzip, fügt aber dennoch neue Dinge hinzu.

"Ich denke, wenn man ein Franchise pflegen will, muss man innovieren und es frisch halten, aber auch seinen Wurzeln treu bleiben", so Lamia. "Das ist genau das, was wir in jedem Spiel versuchen."

"Ich denke, man muss das Spiel zugänglich halten, aber auch Tiefe bieten. Es wird wohl ein Weilchen dauern, bis die Spieler hier alles erkennen, was im Hintergrund abläuft. Es gibt jetzt so viele verschiedene Arten, es zu spielen. Wenn ihr überleben wollt, müsst ihr die Aufgaben erfüllen und mit eurem Team spielen."

"Ich glaube, das ist eine grundlegende Veränderung der Art und Weise, wie die Leute Call of Duty spielen. Black Ops 2 ist nicht einfach nur das nächste CoD-Spiel. Es ist wirklich ein großer Schritt im Hinblick darauf, wie das Gameplay von Call of Duty wahrgenommen werden wird."

Erscheinen wird Black Ops 2 am 13. November für PC, Xbox 360 und PS3. Eine Wii-U-Version ist ebenfalls in Arbeit.

Call of Duty: Black Ops 2 - Multiplayer-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading