Revolution macht Beneath a Steel Sky 2

Hat zwar die eine Million bei Baphomets Fluch verpasst, will aber dennoch die Fortsetzung entwickeln.

Die eine Million Dollar hat Baphomets Fluch: Der Sündenfall zwar nicht erreicht, aber dennoch will Revolution Software eine Fortsetzung zu Beneath a Steel Sky machen.

Ursprünglich wollte man einer Fortsetzung des Adventures grünes Licht geben, sofern die Kickstarter-Kampagne für Baphomets Fluch diese Summe erreicht.

Das war nicht der Fall und auf Kickstarter trug man 771.561 Dollar zusammen. Rechnet man noch die 48.707 Dollar dazu, die über PayPal investiert wurden, kommt man auf 820.267 Dollar.

Wie Revolution-Mitgründer Tony Warriner gegenüber Develop angab, will man aber nichtsdestotrotz mit der Produktion beginnen, sobald Baphomets Fluch: Der Sündenfall fertig ist.

"Wir freuen uns über das aktuelle Interesse an einer Fortsetzung zu Beneath a Steel Sky und sprechen derzeit über Ideen für dieses Projekt, mit dessen Entwicklung wir nach der Veröffentlichung von Baphomets Fluch: Der Sündenfall beginnen wollen."

"Wir sind zutiefst bewegt, dass unsere Steel-Sky-Fans auch heute noch so begeistert sind wie bei der Veröffentlichung des Originals im Jahr 1994."

Erscheinen soll Beneath a Steel Sky 2 demzufolge für iOS, Android, PC, Linux und OSX. Selbst über eine Veröffentlichung auf den Konsolen denke man nach.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading