Far Cry 3 erscheint ungeschnitten

Ein weiterer Shooter findet seinen Weg ohne Einschnitte auf den deutschen Markt.

Nach zuletzt Medal of Honor: Warfighter und Call of Duty: Black Ops 2 wird mit Far Cry 3 auch ein weiterer Shooter ungeschnitten nach Deutschland kommen.

Wie Ubisoft soeben bekannt gab, hat der Titel eine 18er Freigabe von der USK erhalten und kann "komplett ungeschnitten" in Deutschland erscheinen.

"Wir freuen uns, den deutschen Spielern Far Cry 3 komplett ungeschnitten und vollständig lokalisiert präsentieren zu können", sagt Ralf Wirsing, Managing Director Ubisoft. "Somit können sich alle Fans auf ungetrübten Spielgenuss im Shooter-Highlight des Jahres freuen!"

In den Handel kommt Far Cry 3 am 29. November für Xbox 360, PlayStation 3 und PC.

Am Mittwoch hatte der Publisher bereits Details zum Kopierschutz und den Systemanforderungen der PC-Version von Far Cry 3 verraten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading