Ubisoft erwartete eine frühere Veröffentlichung von Nintendos Wii U

Michel Ancel wollte ursprünglich auch Rayman Origins für die Konsole veröffentlichen.

Ubisoft hat mit einer deutlich früheren Veröffentlichung der Wii U gerechnet und hatte einst eine Umsetzung von Rayman Origins für Nintendos neue Konsole geplant.

Der Titel erschien im vergangenen November für PlayStation 3, Xbox 360 und PC, später für die PlayStation Vita, 3DS und Wii.

"Ehrlich gesagt waren wir sehr früh auf der Wii U - selbst mit Origins", so Michel Ancel im Gespräch mit der Nintendo Power (via Nintendo Everything).

"Wir wussten nicht genau, wann Nintendo das System veröffentlichen würde, aber wir fingen damit an, Origins für die Wii U zu entwickeln. Zu dem Zeitpunkt dachten wir, dass die Wii U sehr viel früher erscheinen würde. Wir arbeiteten sehr früh schon eng mit Nintendo [an der Wii U] zusammen, gaben ihnen Feedback zu den verschiedenen Prototypen."

Für Origins hat es nicht mehr gereicht, dafür veröffentlicht man aber Rayman Legends exklusiv für die Wii U. Ursprünglich sollte der Titel zum Verkaufsstart der Wii U am 30. November in den Läden stehen, allerdings hatte man den Termin kürzlich auf das erste Quartal 2013 verschoben.

"Als wir mit Origins fertig waren, war es an der Zeit, erneut über die Wii U nachzudenken, weil sie nahezu fertig war", so Ancel.

Rayman Legends - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading