Strike Suit Zero: Kickstarter-Kampagne gestartet

Entwickler brauchen 100.000 Dollar, um dem Titel zusätzliche Entwicklungszeit zu geben.

Unter anderem auf der gamescom, der PAX Prime und der Eurogamer Expo hat Born Ready Games sein Weltraum-Actionspiel Strike Suit Zero bereits ausführlich vorgestellt.

Nun hat man eine Kickstarter-Kampagne für das Spiel gestartet, um dem Titel mit dem gesammelten Geld eine zusätzliche Entwicklungszeit zu ermöglichen.

Diese sei nötig, damit der Titel "sein volles Potential entfalten kann". Das Ziel der Kampagne liegt bei 100.000 Dollar.

Ein Exemplar des Spiels kann man sich somit derzeit schon für 15 Dollar sichern (nur 1.000 verfügbar), danach ab 20 Dollar. Die ersten 1.000 Unterstützer, die 50 Dollar investieren, erhalten zudem Zugang zur Beta.

Weitere Infos zum Spiel und den weiteren Belohnungen findet ihr auf der Kickstarter-Seite.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading