Nächstes Mass Effect: 'Wir wollen keinen Shepard 2 machen'

Es wurde noch nicht viel entschieden, mehr von Shepard wird man aber nicht mehr sehen.

Im Zuge des Abschieds der BioWare-Gründer Ray Muzyka und Greg Zeschuk hatte man auch bestätigt, dass sich ein neues Mass Effect in Arbeit befindet. Auf neue Abenteuer mit Commander Shepard sollte man aber eher nicht hoffen.

"Es gibt eine Sache, bei der wir uns absolut sicher sind - es wird keinen Shepard mehr geben. Die Trilogie ist vorbei", so BioWare Montreals Producer Fabrice Condominas im Gespräch mit VG247.

"Das ist so ziemlich unser Ansatzpunkt. Das Mass-Effect-Universum ist sehr, sehr groß und wirklich sehr reichhaltig. Derzeit wissen wir noch nicht einmal, in welcher Zeitperiode das Ganze spielen wird. Aktuell sammeln wir ausschließlich Ideen von den Teams, stellen Feedback zusammen."

"Nun, zuerst einmal wollen wir nicht 'Shepard 2' machen oder ein Mass Effect 4 á la 'oh, es gibt keinen Shepard mehr, aber ihr spielt in diesem Universum einen Soldaten'. Der Kontext wird sich sicherlich stark unterscheiden. Und was den Rest anbelangt, wurde noch keine Entscheidung getroffen."

Vorläufig hat man Shepard aber noch nicht zum letzten Mal gesehen, denn derzeit werkelt BioWare fleißig am Omega-DLC für Mass Effect 3, der Ende November erscheinen wird.

Mass Effect 3 - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading