Erste DLCs für XCOM: Enemy Unknown unterwegs

Firaxis arbeitet an zwei Paketen, das Vorbesteller-exklusive Elite Soldier Pack ist ebenfalls erhältlich.

Firaxis arbeitet derzeit an zwei neuen Singleplayer-Content-Paketen für das vor kurzem veröffentlichte XCOM: Enemy Unknown.

Dazu zählt etwa das "Slingshot Content Pack", das einige zusammenhängende Ratsmissionen mit sich bringt, die auf drei neuen Karten spielen. Dabei arbeitet ihr mit einer Person namens Zhang zusammen, bringt ein Raumschiff der Aliens vom Kurs ab und nehmt es über China mit den außerirdischen Invasoren auf.

Darüber hinaus soll dieses Paket noch einen neuen spielbaren Charakter mit einzigartiger Geschichte und Stimme mit sich bringen sowie weitere Optionen zur Individualisierung der Charaktere.

Termin und Preis für das Slingshot Content Pack sollen bald bekannt gegeben werden, Informationen zum zweiten Download-Paket folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Davon abgesehen ist das Elite Soldier Pack, das für Vorbesteller des Spiels kostenlos war, nun auch separat für alle anderen erhältlich. Kostenpunkt: 4,49 Euro.

Mit dem Elite Soldier Pack erhaltet ihr unter anderem einen klassischen XCOM-Soldaten, ästhetische Upgrades für eure Rüstungen und könnt den Look des Squads farblich individuell anpassen.

XCOM: Enemy Unknown - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading