Bethesda kündigt DLCs für Dishonored an

Erstes Challenge-Paket erscheint im Dezember, zwei Story-DLCs folgen im kommenden Jahr.

Bethesda hat heute gleich mehrere Download-Inhalte für das kürzlich veröffentlichte Dishonored angekündigt.

1

Den Anfang machen die Dunwall City Trials, die im Dezember zum Preis von 400 Microsoft Punkten beziehungsweise 4,99 Dollar für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen sollen.

Dabei handelt es sich um 10 Challenge Maps, die eure Kampf- und Stealthfähígkeiten sowie eure Beweglichkeit auf die Probe stellen sollen. Insgesamt gibt es zehn "Prüfungen", darunter eine Arena, in der ihr gegen Gegnerwellen antretet, dann wiederum absolviert ihr ein Rennen gegen die Zeit und vieles mehr. Des Weiteren bringt der DLC neue Achievements/Trophäen sowie ein Leadarboard mit sich.

Zwei weitere Story-DLCs sollen dann im kommenden Jahr folgen. Details zu den Preisen dafür werden noch bekannt gegeben.

Im ersten der beiden Story-DLCs, der Anfang Frühjahr 2013 erscheinen wird, stehen eine Gruppe übernatürlicher Attentäter namens "The Whalers" und deren Anführer Daud im Mittelpunkt. Euer Spielstil und eure Entscheidungen sollen dabei Auswirkungen auf das Ende haben.

Einzelheiten zum dritten DLC liegen bislang noch nicht vor.

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserem Dishonored Test.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading