The Old Republic: Free-to-play-Start am 15. November

Bevorzugter Status für ehemalige Abonnenten des Online-Rollenspiels.

Electronic Arts hat am Abend den free-to-play-Starttermin für Star Wars: The Old Republic bekannt gegeben.

Ab dem kommenden Donnerstag, den 15. November, könnt ihr BioWares Online-Rollenspiel demnach kostenlos bis zur Maximalstufe 50 spielen. Gleichzeitig führt man den neuen Kartellmarkt ein, in dem ihr verschiedene Dinge kaufen könnt.

Alle Abonnenten und die Nutzer von Spielzeitkarten bekommen zum free-to-play-Start nachträglich Kartellmünzen gutgeschrieben. Wenn ihr wissen wollt, wie viele Münzen euch zustehen, findet ihr die passenden Infos auf eurer Profilseite. Zum Start am 15. November gibt es einmalig 250 Münzen dazu.

Ehemalige Abonnenten, die ihr Abo bis zum 20. Dezember reaktivieren, bekommen Münzen für sämtliche Monate bis zum 15. November 2012 gutgeschrieben, in denen zuvor bereits ein Abonnenment bestand.

Wenn ihr zuvor schon ein Benutzerkonto hattet, gekündigt habt und nun wieder zurückkehrt, werdet ihr ebenfalls profitieren. Alle Spieler, die irgendwann einmal einen monatlichen Beitrag gezhalt haben, erhalten automatisch den bevorzugten Status beim kostenlosen Spielmodell. Hier gibt es nach Angbaen von EA nicht die gleichen Einschränkungen wie bei Gratisspielern. Diese wurden entweder ganz entfernt oder stark entschärft.

Aber auch so kann man als Gratisspieler den bevorzugten Status bekommen. Dazu muss man lediglich 4 Euro im Kartellmarkt ausgeben.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading