GTA 5: Zweiter Trailer veröffentlicht

Rockstar zeigt brandneue bewegte Bilder aus dem kommenden Open-World-Titel. (Update)

Update: Wir haben den Trailer nun in einer lokalen Version für euch.

Originalmeldung: Eine Stunde dauert es noch, bis Rockstar den sehnlichst erwarteten zweiten Trailer zu Grand Theft Auto 5 veröffentlicht.

Der hätte eigentlich auch schon früher über eure Bildschirme flimmern sollen, allerdings sorgte Hurrikan Sandy für eine Verzögerung, da die Büros von Rockstar in New York vorübergehend ohne Strom waren.

Unterhalb dieser Zeilen werdet ihr euch den Trailer dann anschauen können. Derzeit läuft dort noch ein kleiner Countdown.

Außerdem werden wir euch das Video selbstverständlich so schnell wie möglich in einer lokalen Version anbieten und diesen Artikel entsprechend aktualisieren.

Grand Theft Auto 5 bietet diesmal mit Trevor, Michael und Franklin gleich drei Hauptcharaktere, zwischen denen ihr außerhalb der Missionen nach Belieben wechseln könnt - aber auch innerhalb von Missionen an bestimmten Punkten.

Näheres dazu erfahrt ihr in den in der letzten Woche veröffentlichten Details zu GTA 5.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (28)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Macht Naughty Dog doch noch Uncharted 5?

So komplett hat man mit der Reihe wohl noch nicht abgeschlossen.

Wegen Coronavirus: Kojima Productions, EA und Oculus sagen GDC-Teilnahme ab

Facebook hat "Bedenken über Gesundheit und Sicherheit" seiner Angestellten.

Weitere Themen

Kommentare (28)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading