Metro-Entwickler 4A Games spricht von 'fürchterlicher und langsamer CPU' der Wii U

Man war zu Anfang der Meinung, man könnte es umsetzen, entschied sich aber dann dagegen.

Obwohl THQs Metro: Last Light letztes Jahr in einem Video mit kommenden Titeln für die Wii U gezeigt wurde, wird der Shooter nach aktuellen Planungen doch nicht für Nintendos neue Konsole erscheinen, wie man bereits vor ein paar Monaten bestätigte.

Überhaupt scheint Metro-Entwickler 4A Games nicht allzu sehr begeistert von der neuen Hardware zu sein, die wohl auch der Grund dafür war, dass der Shooter nicht auf Nintendos Konsole aufschlagen wird.

„Die Wii U hat eine fürchterliche und langsame CPU“, sagt Chief Technical Officer Oles Shishkovtsov im Gespräch mit NowGamer.

„Wir haben früh einen Blick darauf geworfen und dachten, wir könnten es vermutlich tun. Aber hinsichtlich der Auswirkungen auf die gesamte Qualität des Spiels - möglicherweise zu deren Nachteil - waren wir zu dem Zeitpunkt der Meinung, dass es sich nicht lohne, es weiterzuverfolgen. Vielleicht ist es etwas, zu dem wir zurückkehren. Ich kann hier aber wirklich keine Versprechungen machen“, fügt 4A Games' Huw Beynon hinzu.

„Wir haben uns wirklich früh die Wii U angeschaut, aber in Anbetracht der Größe des Teams und verglichen mit dem, wo wir beim letzten Mal standen [Entwicklung für PC und Xbox 360], stellt alleine schon die Arbeit mit der PlayStation 3 eine signifikante Erweiterung dar.“

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (33)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

FeatureBaldur's Gate 3 - Es wurde ja auch Zeit, dass der Thron beerbt wird.

Und auch, dass sich jemand an Spelljammer erinnert.

FeatureDie Schrift auf der Switch ist zu klein! Nintendo, bitte setzt Standards!

(An die ihr euch dann auch selbst gern halten dürft ...)

Macht Naughty Dog doch noch Uncharted 5?

So komplett hat man mit der Reihe wohl noch nicht abgeschlossen.

Digital Foundry12 Teraflop: Ist die Xbox Series X sogar noch stärker als gedacht?

Bestätigt: Die RDNA 2 Technik bietet bessere Performance als jede aktuelle AMD-Grafikkarte.

Weitere Themen

FeatureBaldur's Gate 3 - Es wurde ja auch Zeit, dass der Thron beerbt wird.

Und auch, dass sich jemand an Spelljammer erinnert.

Wegen Corona? Plague Inc. wurde aus dem chinesischen App Store entfernt

"Illegaler Content", nachdem die Verkaufszahlen drastisch angestiegen waren.

Zarude ist der mysteriöse Neuzugang in Pokémon Schwert und Schild

Wie man ihn fängt, ist bislang nicht bekannt.

Macht Naughty Dog doch noch Uncharted 5?

So komplett hat man mit der Reihe wohl noch nicht abgeschlossen.

Kommentare (33)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading