Systemanforderungen für Crysis 3

Welchen Rechner ihr mindestens braucht, welcher empfohlen wird und welcher die optimale Leistung bringt.

Wenn ihr wissen wollt, welchen Rechner ihr braucht, um Crysis 3 Anfang des kommenden Jahres spielen zu können, hat Crytek nun die passenden Antworten für euch.

Insgesamt drei Konfigurationen hat man auf seiner Webseite aufgeführt, die einerseits die mindestens erforderliche und andererseits die empfohlene Hardware abdecken.

Weiterhin gibt es noch „Hi-Performance“-Spezifikationen, mit denen ihr wirklich das Maximum aus dem Spiel herausholen könnt.

Minimum

  • Betriebssystem: Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8
  • Grafikkarte: DX11-Grafikkarte mit 1 GB VRAM, NVIDIA GTS 450 oder AMD Radeon HD5770
  • CPU: Dual-Core-CPU, Intel Core2 Duo 2,4 GHz (E6600) oder AMD Athlon64 X2 2,7 GHz (5200+)
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM (3 GB für Vista)

Empfohlen

  • Betriebssystem: Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8
  • Grafikkarte: DX11-Grafikkarte mit 1 GB VRAM, NVIDIA GTX 560 oder AMD Radeon HD5870
  • CPU: Quad-Core-GPU, Intel Core i3-530 oder AMD Phenom II X2 565
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM

Hi-Performance

  • Betriebssystem: Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8
  • Grafikkarte: Aktuelle DX11-Grafikkarte, NVIDIA GTX 680 oder AMD Radeon HD7970
  • CPU: Aktuelle Quad-Core-CPU, Intel Core i7-2600k oder AMD Bulldozer FX4150
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM

Crysis 3 - Sechsminütiges Gameplay-Video

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading