Update 2 (19.02.2013): Nun steht auch der Veröffentlichungstermin für die Skyrim-DLCs im deutschen PlayStation Store fest.

Wie Bethesda via Twitter mitteilt, sind sowohl Dawnguard als auch Hearthfire und Dragonborn ab Mittwoch, den 27. Februar, im deutschen Store verfügbar.

Als Vorbereitung dazu gibt es bereits heute das Update auf Version 1.8 zum Download.

Update: Bethesda hat heute die Veröffentlichungstermine der Skyrim-DLCs im europäischen PlayStation Store bekannt gegeben. Das betrifft derzeit allerdings nur die engliche Version. Ob die deutschen Fassungen am gleichen Tag verfügbar sind, ist aktuell noch unklar.

  • Dragonborn - Mittwoch, 13. Februar
  • Hearthfire - Mittwoch, 20. Februar
  • Dawnguard - Mittwoch, 27. Februar

Originalmeldung: PS3-Spieler mussten lange auf die Download-Inhalte für The Elder Scrolls 5: Skyrim warten, was nicht etwa an Exklusivverträgen, sondern an technischen Problemen bei der Umsetzung lag.

Nun sieht es aber so aus, als hätte man die Probleme gelöst, denn wie Bethesda bekannt gibt, erscheinen die DLCs im kommenden Monat im PlayStation Store.

Den Anfang macht die jüngste Erweiterung Dragonborn, gefolgt von Hearthfire und zuletzt Dawnguard. Vor Dragonborn wird zudem Update 1.8 veröffentlicht.

Konkrete Termine stehen bislang noch aus, allerdings wird jeder der DLCs in der Veröffentlichungswoche für die Hälfte des eigentlichen Preises angeboten.

Darüber hinaus hat man einen Termin für die PC-Version von Dragonborn verraten. Diese soll am 5. Februar über Steam erscheinen - auf Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.