Entwickler CD Projekt hat heute seine neue REDengine 3 vorgestellt, die mit den Next-Gen-Konsolen und Open-World-RPGs im Hinterkopf designt wurde.

Gleichzeitig veröffentlichte man ein dazu passendes Bild, das ihr weiter unten seht und das womöglich ein erster Vorgeschmack auf The Witcher 3 sein könnte. Kurz vor der vermeintlichen Ankündigung von The Witcher 3 erscheint das jedenfalls nicht unwahrscheinlich.

„Wenn wir uns die heutigen RPGs anschauen, sehen wir zwei Ansätze. Einerseits konzentriert man sich auf die Story, aber schränkt die Spielwelt ein, andererseits baut man eine weitreichende, offene Welt, aber vereinfacht die Geschichte", sagt CD Projekts Reds Adam Badowski. „Mit der REDengine 3 kombinieren wir zum ersten Mal die positiven Aspekte beider Ansätze und erschaffen eine offene Umgebung mit einer komplexen, vielschichtigen Story."

„Zusammen mit glaubwürdigen Charakteren, einer fesselnden Geschichte und einer Welt, in der sich der Spieler frei und ohne Ladezeiten bewegen kann, bringen wir das Gaming mit einem realistischen Feeling und vollständiger Immersion des Spielers auf ein neues Level. Als ich an unseren vorherigen Titeln arbeitete, hätte ich nie zu träumen gewagt, dass wir so etwas erreichen. Dank der Unterstützung all unserer Fans haben wir nun die Möglichkeit, die REDengine 3 zu nutzen und etwas zu erschaffen, von dem viele RPG-Fans träumen."

Die Engine dient als Grundgerüst für das kommende Cyberpunk 2077 und einen weiteren Titel, was vermutlich The Witcher 3 sein dürfte.

Man hofft, dass durch die Engine RPGs künftig mit den topmodernsten Shootern konkurrieren können.

„Sie ist bereit für die Next-Gen und der Auftakt dazu, die Grenze zwischen vorgerenderten CGI-Filmen und in Echtzeit gerenderten Grafiken verschwinden zu lassen. Sie bringt uns dichter an die realitätsnahesten Welten heran, die jemals in Videospielen erschaffen wurden."

1

Anzeige

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs