Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Einfach hier kostenlos als E-Mail-Newsletter abonnieren!

-------------------

Wunsch. Super-Smash-Bros-Schöpfer Sakurai wünscht sich bessere Geschichten in Spielen. [Eurogamer.de]

Erforderlich. Bungies Destiny wird eine Internetverbindung voraussetzen. [Eurogamer.de]

Hardware. Sony hat ein Patent für ein 'EyePad' angemeldet, das man mit einer Konsole benutzen kann. [Eurogamer.net]

Release. Watch Dogs soll angeblich Ende des Jahres für 'alle Heimkonsolen' erscheinen. [Kotaku]

Ausblick. DayZ Standalone soll wöchentlich neue Inhalte bekommen. [Tumblr]

Zahlen. Die Wii U verkaufte sich in den USA im Januar scheinbar rund 55.000 Mal, die Xbox 360 kommt auf 281.000 verkaufte Einheiten. [Eurogamer.net]

Spekulation. John Romero befindet sich womöglich in Gesprächen mit Square Enix. [NeoGAF]

Rückblick. Im Netz ist ein Video zu einem Star-Wars-Fighting-Spiel aufgetaucht, das nie erschien. [Polygon]

Erfolg. Activision hat weltweit mehr als eine Million Exemplare der Angry Birds Trilogy verkauft. [Pressemitteilung]

Prognose. Michael Pachter rechnet damit, dass Sony in dieser Woche eine Preissenkung der PlayStation 3 bekannt gibt, [GamesIndustry]

Neuzugang. Mit den Sueben hat SEGA eine weitere Fraktion aus Total War: Rome 2 vorgestellt. [Total War Wiki]

Erweiterung. Mit The Last Stand ist ein neuer DLC für SpellForce 2 verfügbar. [Steam]

Entschädigung. Nach einer länger als geplanten Auszeit der Server von Der Herr der Ringe Online entschädigt Turbine die Premium- und VIP-Spieler. [VG247]

Finanzierung. Über die Crowdfunding-Kampagne zu Star Citizen wurden mittlerweile 8,1 Millionen Dollar zusammengetragen. [Massively]

Probierversion. Am 26. Februar erscheint eine Singleplayer-Demo zu God of War: Ascension. Mit ein wenig Glück bekommt ihr schon früher Zugriff darauf. [God-of-War-Webseite]

Einigung. EA und Zynga haben sich außergerichtlich geeinigt und lassen ihre Klagen fallen. [Bloomberg]

Begehrt. Laut EA wurde Crysis 3 35 Prozent häufiger vorbestellt als der zweite Teil. [VG247]

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.