PlayStation 4 unterstützt 4K-Videos und Move-Controller

4K-Auflösung für Spiele aber nicht vorgesehen, ebenso kein Support für den DualShock 3.

Sonys PlayStation 4 kann Videos in der 4K-Auflösung darstellen, wie Sonys Shuhei Yoshida gegenüber Joystiq bestätigt hat.

Das gelte jedoch nur für Videos, Spiele werden weiterhin in einer niedrigeren Auflösung dargestellt.

Den bereits erhältlichen Move-Controller wird die PlayStation 4 übrigens weiterhin unterstützen.

Beim DualShock 3 trifft das hingegen nicht zu, erklärt Yoshida im Gespräch mit Polygon.

„Nein, sie unterstützt den DualShock 3 nicht, PS Move allerdings schon", sagt er.

Angesichts der neuen Funktionen des DualShock 4 kommt das aber nicht gänzlich überraschend.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading