Creative Assembly kündigt Free-to-play-Titel Total War: Arena an

Die größten Kommandeure und ihre Armeen ziehen ins Gefecht.

Creative Assembly hat mit Total War: Arena ein neues Projekt angekündigt. Dabei handelt es sich um einen online spielbaren Free-to-play-Ableger im MOBA-Stil.

Darin sollen die größten Kommandeure der Geschichte und ihre Armeen in "massiven, teambasierten Schlachten" gegeneinander antreten.

Das Ganze ist ein reines Online-Spiel und kombiniert RTS- mit MOBA-Elementen. Um die Entwicklung kümmert man sich in Creative Assemblys Hauptquartier in Großbritannien, eine Anmeldung für die Closed Beta ist auf der offiziellen Webseite möglich.

Davon abgesehen ist bislang nicht viel bekannt.

Zuvor hatte Creative Assembly mit Total War: Battles bereits einen Ableger der Reihe für iOS und Android produziert.

arena

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Empfehlenswert | Diablo 2 Resurrected Test - Looten, ganz so, als hätten wir noch das Jahr 2000.

Diablo 2 Resurrected bietet das klassische Diablo-Feeling mit moderner(er) Grafik und ein ganz klein wenig mehr Komfort, aber insgesamt erfreulich unverwässert.

Feature | Pathfinder: Wrath of the Righteous ist wie ein Spielebuch voller Loot

Das Gameplay macht wenig falsch... aber auch wenig neu

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading