Konsolen-Version von DayZ 'so gut wie sicher'

Es muss nicht notwendigerweise irgendwelche negativen Auswirkungen haben.

Die Chancen für eine Konsolen-Version von DayZ stehen alles andere als schlecht, wenn sich die Standalone-Fassung des Titels nicht als Desaster entpuppt.

Sofern man diese nicht versaut, ist eine Konsolen-Portierung der eigenständig lauffähigen Fassung der populären Mod nach Angaben von Dean Hall „so gut wie sicher".

„Ich weiß, dass viele Leute heiß darüber diskutieren und sich Sorgen deswegen machen. Ich bin kein Konsolen-Spieler, sondern PC-Spieler, aber ich glaube nicht, dass es notwendigerweise irgendwelche negativen Auswirkungen hat."

Hall zufolge hat er bereits mit Sony darüber gesprochen, das Spiel auf die PS4 zu bringen.

„Es scheint die Art von Spiel zu sein, an dem Sony interessiert ist", erklärt er. „Wir haben und mit Sony getroffen und darüber gesprochen. Sie sind sehr... ihr wisst schon, offensichtlich sind sie interessiert daran."

Ein Paradebeispiel für eine erfolgreiche Konsolen-Version eines PC-Hits ist sicherlich Minecraft, dessen Xbox-360-Version sich über sechs Millionen Mal verkauft hat.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading