Update (25.04.2013): Nach Angaben des erfahrenen Microsoft-Analysten Paul Thurrot, der zuvor auch schon den 21. Mai als Termin für die Vorstellung der nächsten Xbox geleakt hatte, wird Microsofts neue Konsole Anfang November erscheinen.

Thurrot zufolge wird Microsoft den Kunden zwei Kaufoptionen bieten: Einmal zum Preis von 499 Dollar und einmal für 299 Dollar.

Kauft man die Konsole für 299 Dollar, werde man sich aber zu einem zweijährigen Xbox-Live-Gold-Abo verpflichten, was rund 10 Dollar pro Monat kosten soll.

Originalmeldung: Das Rätselraten ist vorbei. Microsoft wird seine nächste Xbox am 21. Mai der Öffentlichkeit vorstellen.

Zur Vorstellung der Konsole hat das Unternehmen Pressevertreter für besagten Tag nach Redmond, Washington eingeladen.

Darüber hinaus wird das Event via Xbox.com, Xbox Live und Spike TV (in den USA und Kanada) live übertragen. Ihr könnt es euch also vor dem Fernseher bequem machen und das Ganze ab 19 Uhr deutscher Zeit verfolgen.

Nach Angaben von Microsofts Major Nelson zeigt man dort eine „neue Generation von Spielen, TV und Entertainment".

„An diesem Tag teilen wir unsere Vision für die Xbox mit euch und geben euch einen echten Vorgeschmack auf die Zukunft", heißt es. „19 Tage später setzen wir das auf der Electronic Entertainment Expo (E3) in Los Angeles fort und zeigen unser komplettes Line-up an Blockbuster-Spielen."

„Wir freuen uns darauf, den Vorhang zu lüften und zu zeigen, woran wir gearbeitet haben."

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.