Update 2 (28.06.2013): Die Kickstarter-Kampagne zu Double Fines Massive Chalice ist erfolgreich zu Ende gegangen.

Mit den erzielten 1.229.015 Dollar hat man das eigentliche Ziel von 750.000 Dollar um ein gutes Stück übertroffen.

Erscheinen wird Massive Chalice voraussichtlich im September 2014 für PC, Mac und Linux.

Update (04.06.2013): Am heutigen Morgen hat Double Fines Kickstarter-Kampagne zu Massive Chalice ihr Ziel erreicht.

Die 725.000 Dollar hat man sich somit mehr als 20 Tage vor dem Ende der Kampagne am 27. Juni gesichert. Details zu etwaigen Stretch Goals gibt es derzeit noch nicht.

Originalmeldung: Nachdem Double Fine mit Double Fine Adventure - das mittlerweile auf den Namen Broken Age hört - im letzten Jahr quasi den Kickstarter-Boom ausgelöst hat, widmet man sich nun mit einem weiteren Projekt der Crowdfunding-Plattform.

Dabei handelt es sich um Massive Chalice, ein rundenbasiertes Taktikspiel für den PC, Mac und Linux.

Das Ganze steht unter der Leitung von Iron-Brigade-Schöpfer Brad Muir und soll mehrere Generationen umfassen, in denen ihr mit euren Helden in einem Fantasy-Universum gegen Dämonen kämpft. Dabei verknüpft man rundenbasierte taktische Kämpfe mit der Verwaltung eines Königreichs. Außerdem organisiert ihr etwa Hochzeiten oder führt Forschungsarbeiten durch.

2

Ebenso mit dabei sind Roguelike-Elemente. Eure Krieger sind, sofern sie sterben, unwiederbringlich verloren und jeden Durchgang beginnt ihr mit einer zufällig zusammengewürfelten Armee.

„Euer Wissen und eure Fähigkeiten verbessern sich mit jedem Durchgang, aber die Details jedes Spiels verändern sich auf Basis eurer Entscheidung und des Schicksals", heißt es.

Das Ziel der Kampagne sind 725.000 Dollar. Bei 27 verbleibenden Tagen hat man jetzt bereits über 450.000 Dollar erreicht. Es sieht also ganz danach aus, als würde man dieses Ziel locker erreichen können.

Ein DRM-freies Exemplar von Massive Chalice könnt ihr euch für 20 Dollar sichern. Die Veröffentlichung ist für den September 2014 geplant. Je mehr ihr investiert, desto mehr Extras bekommt ihr dazu, etwa Artworks, einen Soundtrack oder eine Dokumentation über die Entwicklung.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

EmpfehlenswertMassive Chalice - Test

Das beste Double-Fine-Spiel seit Psychonauts.

Massive Chalice erscheint am 1. Juni 2015

Im gleichen Zeitraum wird auch die Xbox-One-Version veröffentlicht.

Ride 3 - Test: Hauptsache, es macht Spaß

Wenn das Fahrgefühl stimmt, ist schon viel gewonnen.

Neueste

Ride 3 - Test: Hauptsache, es macht Spaß

Wenn das Fahrgefühl stimmt, ist schon viel gewonnen.

FeatureMutant Year Zero und mein Kampf gegen die Prozentzahlen …

Farbenfrohe und sympathische, aber nicht ganz runde Alternative zu XCOM.

FeatureJourney to the Savage Planet ist "die William-Shatner-Version von No Man's Sky"

Alex Hutchinson und Reid Schneider über das optimistische Sci-Fi-Spiel.

Remakes von Panzer Dragoon 1 & 2 in Arbeit

Forever Entertainment nimmt sich der Klassiker an.

Werbung