Avellone: Kickstarter weckt Publisher-Interesse an Old-School-Rollenspielen

Obsidian sei bereits mit Finanzierungsangeboten für solche Titel angesprochen worden.

Nach Angaben von Obsidians Chris Avellone hat Kickstarter durch die erfolgreich finanzierten Titel Wasteland 2, Torment: Tides of Numenera und Project Eternity bei Publishern wieder für ein Interesse an Old-School-Rollenspielen gesorgt.

Dabei wollte man Project Eternity laut Avellone Publishern gar nicht erst vorstellen, weil man fest überzeugt war, sie würden das Konzept sowieso ablehnen.

Wie er am Wochenende auf dem Rezzed-Event angab (via Strategy Informer), sei Obsidian im Hinblick auf die Finanzierung eines solchen RPG-Projekts sogar schon angesprochen worden.

„Diese Kickstarter-Kampagnen für RPGs waren sehr erfoglreich. Sie erhielten mehr Untersützung und Geld, als viele erwartet haben. Und wie wir feststellten, bemerkten das auch die Publisher. Sie wissen ganz genau, welchen Erfolg diese Projekte hatten", so Avellone.

„Es gab tatsächlich Unternehmen, die auf uns zu kamen und sagten: 'Wisst ihr was, zu diesem Preis ist es ein weitaus geringeres Risiko als bei vielen unserer AAA-Titel, bei denen wesentlich mehr auf dem Spiel steht. Es gibt sehr viel weniger Risiken für uns und wir würden die Idee eines Old-School-RPGs, das ähnlich aufgebaut ist, gerne weiterverfolgen.' Das hat mir wirklich die Sprache verschlagen. Ich hatte nicht erwartet, dass es solch einen Umbruch bei Publishern geben würde, aber offensichtlich haben einige von ihnen erkannt, dass ein Spiel im Stil von Eternity gut zu ihnen passt. Und dafür bin ich dankbar."

Obsidians Project Eternity erscheint im Frühjahr 2014 für PC, Mac und Linux.

1

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureRollenspiele: Die besten RPGs, die euer Geld derzeit kaufen kann!

Und oft reicht schon wenig davon! (Update: Mai 2019)

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading