Kickstarter im Anflug? Outcast-Macher sichern sich die Rechte am Franchise

Das 'Revival' des Franchise hat begonnen.

Die Macher von Outcast wollen das Franchise wiederbeleben.

1

Wie Destructoid berichtet, haben die Studiogründer von Entwickler Appeal, Yann Robert, Franck Sauer und Yves Grolet, sich mit Atari Europe hinsichtlich einer Übernahme der Outcast-Marke geeinigt.

Dem Trio zufolge habe man nun „mit dem Revival des Franchise begonnen" und werde "weitere Entwicklungen" in Kürze bekannt geben.

Konkreter wird man zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht. Plant man womöglich eine Kickstarter-Kampagne für die Rückkehr von Outcast?

Der ursprüngliche Open-World-Titel erschien jedenfalls im Jahr 1999 für den PC und war eines der besten Spiele des Jahres. Ihr bekommt das Spiel etwa bei GOG zum kleinen Preis.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading