Zelda: Nintendo testete Skyward Sword und Twilight Princess, bevor man sich für Wind Waker HD entschied

Man war überrascht, wie gut das Spiel in hoher Auflösung aussah.

Bevor man sich für Wind Waker HD entschied, zog man laut Nintendos Eiji Aonuma auch HD-Versionen von The Legend of Zelda: Skyward Sword und Twilight Princess in Betracht.

1

„Als wir uns mit der Entwicklung eines Zelda für die Wii U beschäftigten, gab es dank der HD-Grafik so viele Möglichkeiten. Aber anstatt einfach bei Null anzufangen, führten wir ein paar Tests durch", erklärt er.

„Wir haben versucht, andere Konsolen-Spiele auf die Wii U zu übertragen. Das machten wir mit Twilight Princess und Skyward Sword. Es waren semi-realistische Darstellungen der Zelda-Welt, daher waren wir nicht wirklich von dem Ergebnis überrascht. Aber als wir Wind Waker in HD umsetzten, waren wir wirklich überrascht davon, wie großartig es aussah."

„Wir dachten, dass es auf dem GameCube aufgrund der Limitierungen vielleicht zu früh war, diesen Grafik-Stil zu verwenden. Und dann stellte sich heraus, dass wir das tun können, was wir eigentlich tun wollten. Diese Vision, die wir damals hatten, ließ sich dank der Spezifikationen und der HD-Grafik verwirklichen."

„Es fühlt sich wirklich so an, als könnten wir nun auf der Wii U das vollständige Wind-Waker-Spielerlebnis bieten. Zusätzlich zur Grafik haben wir auch das GamePad und es gibt noch viele andere positive Dinge, die sich aus der Umsetzung für die Wii U ergeben", so Aonuma.

Intern war allerdings nicht jeder davon begeistert: „Als ich vorschlug, mit Wind Waker HD weiterzumachen, gab es intern wirklich einige Gegenstimmen. Der Grund dafür war, dass die Leute sagten: 'Oh, dieser Link. Die Leute mochten diesen Link nicht.' Aber als ich mit unseren Leuten in den USA sprach, stellte sich heraus, dass das gar nicht der Fall war. Die Leute reagierten gar nicht mehr negativ auf diesen jüngeren Link."

Erscheinen soll The Legend of Zelda: Wind Waker HD im Oktober 2013 für die Wii U.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - E3-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading