Halo 4: Champions-DLC-Bundle kommt im August

Ein neuer Anstrich für eure Rüstung, frische Waffen-Skins und zusätzliche Maps.

Entwickler 343 Industries hat am vergangenen Wochenende auf der Rooster Teeth Expo in Texas neue Download-Inhalte für Halo 4 angekündigt.

Diese wird man entweder einzeln kaufen können oder zusammen als Champions-DLC-Bundle.

Insgesamt gibt es drei verschiedene Pakete. Einmal das Infinity Armour Pack, das drei neue Armor-Skins mit sich bringt. Im Steel Skins Pack stecken wiederum frische Steampunk-artige Skins für verschiedene Waffen.

Das Bullseye Pack enthält wiederum zwei neue Multiplayer-Karten und mit Ricochet eine andere Variante von Gravball, in der ihr den Ball für Punkte ins Tor werfen oder auch hineinlaufen könnt.

Bei der Map Pitfall handelt es sich um ein Remake der Halo-3-Karte The Pit. Auf Vertigo erwarten euch wiederum verschiedene Gefahren in der Umgebung, die von Spielern genutzt und ausgelöst werden können, etwa ein elektrisch geladener Boden, der darauf befindlichen Spielern Schaden zufügt.

Ricochet ist erst einmal zwei Wochen nur ein Teil des gesamten Bundles. Erst danach bietet man es kostenlos für alle an. Das Bundle soll dabei 800 Microsoft Punkte kosten. Kauft ihr das Ganze einzeln, werden für die Maps 480 Punkte fällig, für die kosmetischen Pakete jeweils 240 Punkte.

Die Veröffentlichung des Champions-DLC-Bundle für Halo 4 ist für den 20. August 2013 geplant.

Halo 4 - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading