Ubisofts The Crew erscheint im 1. Quartal 2014, The Division folgt Ende 2014

Hohe Erwartungen an Watch Dogs und gute Vorbestellerzahlen für Next-Gen-Konsolen.

Ubisofts Rennspiel The Crew wird im 1. Quartal 2014 erscheinen, mit Tom Clancy's The Division ist hingegen zum Ende des Kalenderjahres 2014 zu rechnen.

Das geht aus dem jüngsten Geschäftsbericht des Unternehmens für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres hervor.

Darin verzeichnete der Publisher einen Umsatz von 76 Millionen Euro, was gegenüber dem gleichen Quartal des Vorjahres einem Rückgang von 42 Prozent entspricht - damals waren es 131 Millionen.

Ubisoft zufolge liegt das an mangelnden Veröffentlichungen von Spielen. Aufgrund guter Verkäufe seiner bereits erhältlichen Spiele hat man die internen Erwartungen jedoch übertroffen. 34 Millionen davon kommen aus dem digitalen Bereich, wo Far Cry 3: Blood Dragon und Call of Juarez: Gunslinger Erfolge erzielten.

Was die Next-Gen-Konsolen anbelangt, sind die Vorbestellerzahlen von PlayStation 4 und Xbox One laut Ubisoft-Chef Yves Guillemot „doppelt so hoch" wie bei ihren jeweiligen Vorgänger-Konsolen im gleichen Zeitraum.

Weiterhin seien Watch Dogs und Assassin's Creed 4: Black Flag unter den Top 5 der am häufigsten vorbestellten Titel für die Next-Gen-Konsolen.

An Watch Dogs hat Ubisoft auch recht hohe Erwartungen. Der Publisher rechnet mit rund 6,2 Millionen Verkäufen.

Watch Dogs erscheint am 21. November 2013 für PlayStation 3, Xbox 360, Wii U und PC sowie zum Launch für Xbox One und PlayStation 4.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading