FIFA 14: Übernahme des Ultimate Teams auf die Next-Gen-Konsolen möglich

Nehmt eure hart erarbeitete Mannschaft mit, wenn ihr wechselt.

Wenn ihr euch im September FIFA 14 für die Xbox 360 oder PlayStation 3 kauft und dann später auf die Next-Gen-Version umsteigen wollt, könnt ihr euer Team mitnehmen.

Ihr habt dann die Möglichkeit, das komplette Team, die gewonnenen Pokale, sämtliche Ingame-Objekte sowie eure FIFA Coins auf die Xbox One oder PlayStation 4 zu übertragen. Gleiches gilt für eure aktuelle Saisonplatzierung.

Aber eben auch nur auf die jeweilige Konsole des gleichen Herstellers, nicht etwa von der Xbox 360 auf die PS4 oder von der PS3 auf die Xbox One.

Nach dem Start der Next-Gen-Konsolen sollen eure Fortschritte in Ligaspielen und Turnieren innerhalb der Konsolenfamilie automatisch erkannt und übernommen werden.

Weiterhin könnt ihr einmalig eure FIFA Points übertragen und innerhalb der jeweiligen Plattformen wird es einen gemeinsamen Auktionsmarkt für Spieler geben.

FIFA 14 erscheint am 26. September für PC, Xbox 360 und PlayStation 3, die Xbox-One- und PS4-Versionen folgen später zum Launch der Next-Gen-Konsolen.

FIFA 14 - E3-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading