Miyamoto: Pikmin 3 hätte auf dem Nintendo 3DS nicht funktioniert

Es fühlte sich einfach nicht richtig an, alles mit dem Touchpen zu steuern.

Nintendo dachte einst darüber nach, Pikmin für den 3DS zu entwickeln. Allerdings war man laut Shigeru Miyamoto mit der Steuerung nicht zufrieden und verwarf das Handheld-Projekt.

„Die Wahrheit ist, dass wir Prototypen von Pikmin für den DS und 3DS testeten. Es führte dazu, dass das Einheiten-Management nur mit dem Touchpen geregelt wurde, was sich nicht wirklich nach Pikmin anfühlte", sagt er.

„Wir kamen zu dem Schluss, dass es in Pikmin um Action auf Basis der Steuerung geht und es dann noch diese Strategie-Ebene gibt. Obwohl es auch Elemente gibt, die auf der Strategie aufbauen, müssen auch andere Dinge in Betracht gezogen werden. Dieses vollständige Spielerlebnis ist ein wichtiges Element von Pikmin."

„Als wir an Pikmin 1 arbeiteten, versuchten wir daraus das am einfachsten zu steuernde 3D-Spiel zu machen. Olimar stand auf dem Bildschirm im Mittelpunkt aber der Großteil der Benutzeroberfläche bestand aus dieser Steuerung. Und sie beeinträchtigte nichts im Spiel. Es gab nicht viele 3D-Spiele, die so einfach zu steuern waren, denn man man konnte es auch spielen, ohne überhaupt die Kamera bewegen zu müssen", so Miyamoto.

Was die Steuerung in Pikmin 3 anbelangt, glaubt er, seine Ziele erreicht zu haben.

„Das Spiel erscheint auf den ersten Blick anspruchsvoll, aber wenn man die Steuerung erst einmal ausprobiert, ist es einfach. Selbst wenn ihr mit der Fernbedienung Probleme haben, gibt es eine Steuerungsmethode mit dem GamePad, die den vorherigen GameCube-Titeln ähnelt. Wir hoffen daher, die Leute betrachten dies als leicht zu handhabendes Actionspiel."

Unsere Meinung zum Spiel lest ihr im Pikmin 3 Test.

Pikmin 3 - Gameplay-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading