Xbox One: Microsoft nennt Details zum Matchmaking-System Smart Match

'Ihr könnt tun, was auch immer ihr wollt, während die Xbox One das perfekte Match für euch findet.'

Microsoft hat einige Details zum Matchmaking-System der Xbox One - genannt Smart Match - verraten.

1

Kurz gesagt: Ihr könnt machen, was ihr wollt, während ein passendes Match für euch gesucht wird. Ob ihr euch nun mit dem Spiel selbst, dem Fernsehen, dem Browsen im Internet oder anderen Apps beschäftigt, ist völlig egal.

Sobald das Spiel bereit ist, erhaltet ihr eine kleine Mitteilung auf dem Bildschirm. Ihr müsst also nicht zum Teil minutenlang in einer Lobby warten, bis genügend Spieler sich eingefunden haben.

„Sobald die Xbox One das perfekte Match für euch gefunden hat, werdet ihr mit einer simplen Benachrichtigung darüber informiert - unabhängig davon, wo ihr euch gerade befindet oder was ihr macht -, ihr könnt also direkt ins Spiel springen", erklärt Microsofts Mike Lavin.

Gleichzeitig soll Smart Match auch euer Verhalten beobachten, um künftig noch besser die passenden Mit- und Gegenspieler für euch zu finden - abhängig vom Skill, eurer Sprache und der Reputation. Selbst das Alter und Spielstile können berücksichtigt werden.

2

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading