Wolfenstein: The New Order erscheint erst 2014

Bethesda gibt den Entwicklern etwas mehr Zeit für die Fertigstellung.

Eigentlich hatte Bethesda Wolfenstein: The New Order für das 4. Quartal 2013 angekündigt, allerdings müsst ihr euch etwas länger gedulden.

Wie der Publisher nun bestätigt hat, erscheint Wolfenstein: The New Order erst 2014 für Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4, PlayStation 3 und PC.

Einen genaueren Zeitraum nennt man bislang nicht.

„Wir haben heute auf der QuakeCon bestätigt, dass Wolfenstein im nächsten Jahr auf allen Plattformen erscheint", schrieb Bethesdas Pete Hines auf Twitter. „Wir waren der Meinung, es verdient noch etwas zusätzliche Zeit für das Feintuning."

Zuletzt hatte man betont, dass Wolfenstein: The New Order kein hirnloser Shooter werden soll, ebenso wollte man den Entwicklern keinen Multiplayer aufzwingen.

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer Wolfenstein: The New Order Vorschau.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading