Ubisoft: 'Es gibt ein Ende' für Assassin's Creed

Jeder Teil hat seinen Platz in der Gesamtgeschichte. Nur wann es endet, weiß man noch nicht.

Nach Angaben von Ubisoft gibt es bereits Ideen für ein Ende von Assassin's Creed - die Frage ist lediglich, wann das Ende kommen wird.

„Wir haben mehrere Entwicklerteams und das Marken-Team an der Spitze, das aus Autoren und Designern besteht, die sich um die Gesamtgeschichte der Reihe kümmern", erklärt AC4-Game-Director Ashraf Ismail im Gespräch mit Eurogamer. „Es gibt also eine übergreifende Handlung und jeder Teil hat seinen Platz darin."

„Wir haben Ideen dafür, wo es zu Ende geht, wie das Ende aussieht. Aber natürlich hat Yves [Guillemot] angekündigt, dass es eine jährlich erscheinende Serie ist. Wir veröffentlichen ein Spiel pro Jahr. Abhängig vom Setting und von den Wünschen der Fans haben wir uns also genügend Raum für mehr geschaffen. Aber es gibt ein Ende."

„Wir können nun immer früher Hinweise in unseren Spielen verstecken. Hier [in AC4] haben wir beispielsweise Edward, der seinen Ursprung in AC3 hat. Aber es gibt sehr viel mehr Dinge in unserem Spiel, die auf mögliche andere Sachen hinweisen."

Pro Spiel erhält das jeweilige Team rund zwei Jahre Zeit und baut mitunter Dinge ein, die im Vorgänger noch nicht möglich waren. Das Entern eines Schiffes in Assassin's Creed 3 war etwa nicht viel mehr als eine Zwischensequenz, im vierten Teil läut alles in Echtzeit ab.

Ein Feature, das es in Assassin's Creed 4 nicht schafft, sind Seeschlachten im Multiplayer - obwohl man es wirklich versucht hat.

„Wir hatten wirklich coole Prototypen, aber damit es im Multiplayer funktioniert und die Balance stimmt - das Balancing der Seekämpfe ist knifflig -, mussten wir... wir haben es für diesen Teil einfach nicht hinbekommen."

Unter anderem Ubisoft Toronto arbeitet derzeit bereits am Nachfolger zu Assassin's Creed 4: Black Flag, das am 31. Oktober 2013 für Xbox 360, PlayStation 3 und Wii U erscheint. Die PC-Fassung folgt etwas später, für Xbox One und PS4 erscheint das Spiel zum Launch.

Assassin's Creed 4 - Gameplay-Video

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading