Ubisoft: Next-Gen-Versionen von Watch Dogs und Assassin's Creed 4 am häufigsten vorbestellt

Der Publisher rechnet daher mit einem schnellen Übergang zur neuen Generation.

Publisher Ubisoft rechnet mit einem schneller als erwarteten Übergang zur neuen Konsolengeneration.

Der Grund dafür? Nach Angaben des Unternehmens sind die Vorbestellerzahlen bei Watch Dogs und Assassin's Creed 4 auf den Next-Gen-Konsolen höher als auf den aktuellen Geräten.

„Die Fans freuen sich sehr darauf, diese neue Technologie in die Hände zu bekommen", sagt Ubisofts Alain Corre. „Es sind jetzt acht Jahre ohne eine neue Heimkonsole von Sony oder Microsoft und wir spüren bei unseren Fans eine Menge Begeisterung für Watch Dogs oder Assassin's Creed 4."

„Die Vorbestellerzahlen, die wir erhalten, sind bei unseren Next-Gen-Spielen sehr viel höher", so Corre. „Daher haben wir das Gefühl, dass dieser Übergang schneller vonstatten gehen könnte. Die Leute sehnen sich regelrecht nach Veränderungen."

„Wir erwarten, dass Watch Dogs und Assassin's Creed 4: Black Flug gut aufgenommen werden. Wenn wir uns die Vorbestellerzahlen auf den Next-Gen-System anschauen, glauben wir, dass es diese beiden Titel in die Top 5 schaffen können."

„Zum Launch erscheint eine Reihe qualitativ guter Produkte [für jede Konsole]. Ich denke, das wir einige Spieler wieder zurückbringen und auch neue Kunden dazu verleiten, mehr Zeit mit interaktiver Unterhaltung zu verbringen."

Im Hinblick auf das Jahr 2014 ist Ubisoft daher recht zuversichtlich.

Watch Dogs erscheint am 21. November 2013 für Xbox 360, PC, PlayStation 3 und Wii U sowie zum Launch für PlayStation 4 und Xbox One.

Assassin's Creed 4: Black Flag erscheint am 31. Oktober 2013 für Xbox 360, PlayStation 3 und Wii U. Die PC-Fassung folgt etwas später, für Xbox One und PS4 erscheint das Spiel zum Launch.

Assassin's Creed 4 - Gameplay-Video

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading