CCP kündigt Multiplayer-Titel EVE: Valkyrie an

Soll euch das Gefühl geben, in einem echten Raumschiff zu sitzen.

Mit EVE: Valkyrie hat CCP einen „Mehrspieler-Raumschiff-Shooter" im EVE-Universum angekündigt.

Mithilfe von Virtual-Reality-Technik - das Spiel ist besonders auf das Oculus Rift ausgelegt - will man euch dabei das Gefühl geben, dass ihr in einem echten Raumschiff sitzt.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Virtual-Reality-Tech-Demo „EVE-VR", die man bereits auf dem EVE Fanfest 2013 und der diesjährigen E3 präsentierte. Um die Entwicklung kümmert sich CCPs Studio in Newcastle.

„Besucher, die EVE-VR auf dem diesjährigen Fanfest erlebt haben, bewegte nur noch eine einzige Frage: ,Wann kann ich das Ding haben?'", sagt CCPs CEO Hilmar Veigar Pétursson.

„Was als ambitioniertes Projekt einer kleinen, hochtalentierten Gruppe von CCP-Entwicklern begann, wurde zu einem der meisterwarteten Spiele des Jahres - noch bevor wir den Titel überhaupt ankündigten. Wir haben große Pläne für EVE: Valkyrie und ich kann es kaum erwarten, demnächst weitere Details bekannt zu geben."

EVE: Valkyrie - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading