Gran Turismo 6: Verbesserte Motorgeräusche kommen wohl erst nach dem Release

Daten aus Gran Turismo 5 lassen sich nicht übernehmen, großer Day-One-Patch geplant.

Wenn ihr Gran Turismo 6 kauft, solltet ihr bei den Motorgeräuschen erstmal keine allzu großen Verbesserungen gegenüber Gran Turismo 5 erwarten.

Laut Kazunori Yamauchi hofft man allerdings, diese nach dem Release per Patch verbessern zu können. Bereits in der Vergangenheit wurde die Reihe für ihre im Vergleich zur Konkurrenz eher schwachen Motorgeräusche kritisiert.

„Ich denke, ich habe früher bereits erwähnt, dass wir wirklich daran arbeiten, die Motorgeräusche deutlich zu verbessern", so Yamauchi. „Derzeit habe ich aber das Gefühl, dass wir es zum Launch von GT6 nicht schaffen."

Und es ist längst nicht das Einzige, was es nicht zum Release ins Spiel schaffen wird. Zur Veröffentlichung unterstützen etwa lediglich Spa, der Nürburgring und Le Mans Tag- und-Nachtrennen.

„Unglücklicherweise gilt das nicht für alle Strecken", erklärt er. „Offensichtlich wollen wir Tag- und Nachtrennen bei allen Kursen haben, aber das schaffen wir nicht zum Launch. Zu Anfang stehen alle Strecken, die für 24-Stunden-Rennen bekannt sind, für Tag- und Nachtrennen zur Verfügung."

Alles in allem sollen die Nachtrennen in Gran Turismo 6 aber deutlich besser ausfallen als im fünften Teil.

Zur Veröffentlichung wird es übrigens einen umfangreichen Day-One-Patch geben. Ebenso will man das Spiel vermutlich in den zwölf Monaten nach dem Release weiter mit Updates versorgen, denn „in Gran Turismo 6 bereiten wir eine Menge Dinge vor, die wir bislang noch nicht einmal angefasst haben."

Der Day-One-Patch werde dann auch den Online-Part betreffen, obwohl die Online-Features an sich laut Yamauchi bereits funktionieren.

Daten aus Gran Turismo 5 lassen sich übrigens nicht übernehmen.

„Von Gran Turismo 5 zu Gran Turismo 6 gibt es keinen wirklichen Datentransfer", so Yamauchi. „Der Hauptgrund dafür ist, dass die Speicherstände von GT5 bereits geknackt wurden, daher können wir nicht überprüfen, ob die Daten korrekt sind. Meine Hoffnung ist, dass wir von GT6 zu GT7 einige Daten übertragen können."

Gran Turismo 6 erscheint am 6. Dezember 2013 für die PlayStation 3.

Gran Turismo 6 - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (13)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (13)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading