World of Tanks: Japanische Panzer angekündigt

Sind Bestandteil eines kommenden Updates.

Wargaming hat mit Japan eine siebte Nation für World of Tanks angekündigt.

Die japanischen Panzer sollen zunächst zwei Linien von neun mittleren und fünf leichten Fahrzeugen umfassen.

Dazu zählen Modelle wie der Chi-Ri-Prototyp, der Type 61, der leichte Panzer Type 95 Ha-Go sowie die mittleren Panzer der Chi-Ha-Reihe. Auf Tier X bekommt ihr mit dem Type 64 (STB-1) ein Modell aus den späten 50er Jahren.

„Die Vorstellung des japanischen Fuhrparks erlaubt uns, das komplexe Design und die Innovation von berühmten Kampffahrzeugen genau zu studieren und so unseren Spielern die Chance zu geben die technologische Evolution von Panzern des mittleren 20. Jahrhunderts mitzuerleben", sagt Producer Mikhail Zhivets.

„Die Modelle basieren auf den Originalentwürfen japanischer Ingenieure und bieten somit eine große Auswahl an authentischen Ausbaustufen, die für die jeweiligen Panzertypen sowie deren Aufgaben und Ziele maßgeschneidert sind."

Implementiert werden die japanischen Panzer in einem „kommenden Patch." Einen konkreten Termin nannte man bislang nicht.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading