Rockstar bereitet sich mit mehr Servern auf den Launch von GTA Online vor

Trotzdem rechnet man nicht unbedingt mit einem reibungslosen Start.

Rockstar hat die etwas spätere Veröffentlichung von Grand Theft Auto Online gut geplant, kann man aufgrund der Verkaufszahlen von GTA 5 doch besser abschätzen, wie hoch der Andrang auf den Multiplayer-Modus sein wird.

Dementsprechend bereitet man sich mit mehr Servern auf den Launch des Online-Modus vor, wie Rockstar verraten hat.

„Wir sind uns bereits bewusst, dass wir aufgrund der deutlich höher als erwarteten Zahl der Spieler unter zusätzlichem Druck stehen", so Rockstar. „Wir arbeiten rund um die Uhr daran, neue Server zu kaufen und hinzuzufügen."

Nichtsdestotrotz rechnet man damit, dass es anfangs nicht unbedingt reibungslos ablaufen wird.

„Das ist auch ein Teil des Problems, das einige von euch mit der iFruit-App oder den Social-Club-Diensten erlebt haben - wir entschuldigen uns im Vorfeld dafür und danken euch für eure Geduld."

„Es wird die typischen Probleme eines Online-Spiels geben, unter anderem Crashes, Glitches, verrückte Bugs, Gameplay-Modi und -Mechaniken, die Balancing-Änderungen erfordern, sowie andere Überraschungen."

„Selbst im Story-Modus von GTA 5 haben in der letzten Woche einige von euch ein paar merkwürdige und auch amüsante kleine Glitches erlebt. Solche Sachen sind in einem solch massiven Open-World-Spiel unvermeidbar und in der Online-Welt wird es ab nächster Woche sicher noch eine Menge mehr unerwarteter Kuriositäten geben."

„Wir versichern euch, dass wir das alles im Auge behalten und alles tun, damit die Dinge so reibungslos wie möglich laufen. Wir brauchen aber auch eure Hilfe, um Probleme aufzuspüren, ebenso hilft uns euer Feedback beim Feintuning der Spielsysteme, damit wir ein perfektes Balancing erreichen."

Habt ihr technische Probleme, wollt Feedback abgeben oder einfach nur sagen, was euch gefällt oder nicht, solltet ihr dann eine Mail an GTAOnline@rockstargames.com schreiben.

Besitzer von Grand Theft Auto 5 können sich Grand Theft Auto Online ab dem 1. Oktober runterladen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading