Drittes Update für Total War: Rome 2 veröffentlicht

Erneut mit zahlreichen Bugfixes und Verbesserungen.

Creative Assembly hat das dritte Update für Total War: Rome 2 veröffentlicht.

Enthalten sind über 140 Bugfixes, Anpassungen und Verbesserungen in technischen Bereichen, beim Gameplay oder dem Balancing.

Unter anderem habe man etwa die Kampagnen-Geschwindigkeit im Multiplayer deutlich verbessert, die Feuer- und Rauch-Effekte auf der Karte optimiert und generell auf allen Grafikeinstellungen die Frames pro Sekunde erhöhen können.

Das gilt auch auf der Kampagnen-Karte für Nutzer von Core-2-Duo-Prozessoren, die im Fenster-Modus spielen.

Darüber hinaus stehen euch nun die LAN-Modi des Strategiespiels auch dann zur Verfügung, wenn Steam im Offline-Modus ist.

Die kompletten Patch Notes lest ihr hier, die öffentliche Beta für das vierte Update soll in Kürze beginnen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading