DualShock 4 mit Windows kompatibel

Ihr könnt 'grundlegende Funktionen' des Controllers nutzen.

Sonys DualShock 4 könnt ihr vom Start weg auch mit Windows verwenden und dabei „grundlegende Funktionen" des Controllers nutzen.

Das verriet Sonys Shuhei Yoshida, Präsident der Worldwide Studios, auf Twitter (via Joystiq).

Yoshida zufolge werden Analog-Sticks und Buttons auch ohne spezielle Treiber problemlos funktionieren. Was diese „grundlegenden Funktionen" aber sonst noch umfassen, bleibt unklar.

Ebenso unklar ist, ob Windows das Gerät auch als DualShock 4 erkennt oder als irgendeinen Standard-Controller. Der DualShock 3 nutzte etwa nicht das XInput API, mit dem Nicht-Microsoft-Controller auf dem PC als Xbox-Controller registriert werden.

Yoshida konnte jedenfalls keine Antwort darauf geben, ob der DualShock 4 XInput nutzt. Man solle einfach den Launch abwarten.

Erscheinen wird die PlayStation 4 in Europa am 29. November 2013.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading